myGreenstone

Nun ist mein Freiwilligendienst in Neuseeland bereits einige Jahre her. Ich bin immer noch ein großer Fan von diesem fantastischen Land. Vor einem halben Jahr wollte ich mir eine Kette mit einem Greenstone-Anhänger kaufen und habe bemerkt: Hier in Deutschland gibt es quasi nur einen Shop, der Greenstones verkauft. Die Preise haben es allerdings in sich. Ich hab mich schlau gemacht und schlussendlich entschieden, dass ich selbst ein preisgünstiges Angebot schaffen möchte für Neuseelandverliebte.

Seit etwa 3 Monaten existiert nun myGreenstone. Dort biete ich Ketten, Ohrringe und Skulpturen aus dem wunderschönen Material von der Westküste Neuseelands an.

Schaut doch einfach mal vorbei und stöbert im Sortiment.Logo

 

 

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Schon fast zu Hause…

Jetzt sind es nur noch 5 Wochen bis ich wieder in Deutschland sein werde. Seit meinem letzten Beitrag gab es wieder einige Nachbeben. Uns geht es hier oben auf dem Hügel allerdings immer noch gut. Außer Stromausfall für einen halben Tag gab es hier keine Probleme.

Ein großer Tag war vor knapp zwei Wochen. Chris, einer der Mitarbeiter, hatte ein Autorennen, bei dem natürlich die Kids und Volunteers als Unterstützung nicht fehlen durften. Es war ein schöner Tag, den nicht nur die Kinder genossen haben. Mal wieder raus aus Cholmondeley und etwas anderes machen. Das Tüpfelchen auf dem I war der Sieg von Chris. Ohne große Probleme hat er es den anderen gezeigt und seine Gegner nur noch Staub fressen lassen.

Drei der Kinder sind jetzt schon eine ganze Zeit hier. Normalerweise bleiben sie immer nur für eine Woche oder nur ein Wochenende. Die drei sind jetzt aber schon mehr als 3 Monate hier, da es zu Hause einige Probleme gibt. Wegen der Probleme gab es auch seit einiger Zeit keine neuen Klamotten mehr. Und genau das sollte sich ändern.

Abgetragene Shirts, Schuhe mit Löchern und Hosen mit offenen Knien sollten neuen Anziehsachen weichen. Nach ca. 3 Stunden Powershopping, waren die Taschen bis oben hin voll und ein Strahlen auf den Gesichtern der Drei. Auch ich war glücklich sie in den neuen Sachen zu sehen. Ein tolles Gefühl.

Bis dahin,

Flo

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Hallöchen…

Was soll ich sagen, der Alltag ist wieder da. Auch das stärkste Nachbeben seit Februar am 16. April mit der Stärke 5,3 hat daran nichts geändert. Die Kids und auch ich lieben die ganzen Outdoor-Aktivitäten. Ne freine Sache!

Am 12. geht es dann für mich noch für knapp eine Woche nach Australien. Sydney und Brisbane stehen auf dem Programm. Ebenfalls ne feine Sache!

Keine 3 Monate dann bin ich wieder in Good Old Germany.

Das war es dann auch schon wieder.

Grüße aus Neuseeland,

Flo

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Frohe Ostern

Hallo alle zusammen,

ich wünsche Euch ein schönes Osterfest! Genießt die Feiertage!

Der Osterhase kommt übrigens sogar bis nach Neuseeland. Auch hier werden die Kids am Sonntag auf große Suche gehen 😉

Gruß, Flo

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Der April macht was er will!

Hallo meine verehrte Leserschaft!

In Deutschland wird es wärmer, hier in Christchurch fallen die Temperaturen. Das Wetter spielt hier echt verrückt. Sonne, Regen, Sonne, Wind, Regen, Sonne, … nur der Schnee, der fehlt noch. Aber auch den kann ich schon sehen auf den Bergen, die sich um Christchurch herum befinden.

Nachbeben gibt es immer noch, aber echt nur noch wenige. Einige der Kinder sind aber immer noch jedes Mal geschockt, wenn es eines gibt. Bei meinen Nachtschichten ist mir das aufgefallen, als die Kids nach einem kleineren Nachbeben direkt auf den Beinen waren und mit Tränen in den Augen nach jemanden gesucht haben.

Viel gibt es momentan allerdings nicht zu tun, da Cholmondeley nach dem großen Erdbeben nicht viele Kinder aufnimmt. Das passt mir ganz gut, da ich mit meinen Bewerbungen für das Studium angefangen bin. Die ersten sind raus. Was genau es dann aber wird, steht noch in den Sternen.

Schöne Grüße aus NZ,

Flo

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zufall?

Ich weiß nicht, ob ich es mit dem Artikel heraufbeschwört habe, aber knapp eine Stunde nachdem ich den veröffentlicht hatte, gab es ein Nachbeben…nichts wildes, aber es geht doch noch weiter 😉

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Alles gut!

Seit etwa 2 Wochen sind die Kids nun wieder hier – endlich! Sie bringen wieder Leben in die Bude. Das hilft ein bisschen Alltag in ein mein Leben zu kriegen.

Die letzten 5 Tage gab es schon kein spürbares Nachbeben mehr, ich hoffe das ist ein gutes Zeichen. Davor wackelte die Erde immer noch jeden Tag.

Trotzdem war und bin ich immer noch froh hier in Christchurch zu sein und nicht in Japan. Die Bilder haben mich echt schockiert. So schlimm es auch klingen mag, aber diese Bilder haben mir auch dabei geholfen zu sehen, dass Christchurch auf irgendeine Art und Weise Glück hatte, dass nicht mehr passiert ist.

Viel ist seit dem letzten Eintrag trotzdem nicht passiert. Mir geht es immer noch gut, alles beim alten.

Viele Grüße aus NZ,

euer Flo

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen