Auckland…

Nach einem ewig langen Trip von Düsseldorf über Dubai und Sydney bin ich jetzt in Auckland und schreibe meinen ersten Bericht aus Neuseeland.
Der Flug im A380 war echt lang aber auch cool, weil wir viele Möglichkeiten hatten uns die Zeit zu vertreiben. Filme gucken, Musik hören und über LAN mit anderen Passagieren Pong oder Tetris zocken. Morgen startet das Orientation-Camp mit insgesamt 32 Freiwilligen aus vielen verschiedenen Ländern. 5 Tage lang werde wir dann in Rotorua sein, um dann endlich in unsere Projekte zu kommen. Momentan fühlt sich alles noch mehr nach Urlaub an, was wohl daran liegt, dass wir mit so vielen Deutschen in Auckland sitzen und der ganzen Sache gelassen entgegen sehen.

Das Wetter ist nicht so toll wie in Deutschland, aber für Winter ist es mit 15 Grad angenehm. Auckland hat ein bisschen was von San Francisco, weil es hier so viele Hügel (keine Berge) gibt. Viel mehr kann ich allerdings noch nicht berichten, weil ich erstmal 12 Stunden geschlafen habe und noch nicht so viel sehen konnte.

Das wars erstmal von mir, bis später!
Gruß aus dem regnerischen Neuseeland

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Auckland…

  1. Robert schreibt:

    Wow du bist A380 geflogen?! Will ich auch!! ..werde ich aber nicht -.-. Viel Spaß auf deinem Orientationcamp ;).
    lg Hubi

  2. bilbo schreibt:

    so mein freund…

    vorweg hier ist alles klar wetter auch nicht so prickelnd aber wahrscheinlich besser als bei dir am anderen ende der welt…
    sind heile aus dem ferienlager wieder da war nen bisel anstrengend aber ansonsten astrein auch der start ins berufsleben war einwandfrei…
    so genug von mir wie siehts bei dir aus ersten tage gut überstanden? unterkunft etc alles in ordnung?
    grüße aus otti bilbo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s